Die KampagneÜber den SchlaganfallInfosSchlaganfall-AGLinks

 

 

 

Aktuelles

Stellungnahme der Hamburger Arbeitsgemeinschaft Schlaganfall zur Pressemitteilung „TIA Unit“ der Asklepios-Klinik Wandsbek

>>> weiter

 

Über den Schlaganfall

Ein Schlaganfall kann das Leben eines Menschen im wahrsten Sinne des Wortes "schlagartig" völlig verändern. Die Folgen eines Schlaganfalls sind die mit Abstand häufigste Ursache einer dauerhaften körperlichen Behinderung im Erwachsenenalter. Dabei ist der Schlaganfall keineswegs eine Erkrankung des alten Menschen, sondern betrifft häufig auch junge Menschen.

Trotz deutlicher medizinischer Fortschritte auf dem Gebiet der Schlaganfallmedizin bleiben bei den meisten Patienten nach einem Schlaganfall dauerhafte Beeinträchtigungen bestehen. Deshalb ist die Vermeidung eines Schlaganfalls durch gezielte Vorbeugemaßnahmen die mit Abstand beste Therapie.

Wenn Symptome eines Schlaganfalls auftreten, muss sofort gehandelt werden: Notruf 112! Jeder Patient mit einem akuten Schlaganfall ist ein medizinischer Notfall und sollte sofort durch das Rettungswesen in ein Krankenhaus mit Neurologischer Stroke Unit gebracht werden. Nur bei sofortiger Einleitung einer spezifischen Behandlung besteht die Chance, die durch den Schlaganfall eingetretenen Krankheitssymptome zu lindern und die Prognose des Patienten zu verbessern.

 

HomeKontaktLoginSitemapImpressum